Das Weinhaus Sittl heißt Sie mit uriger gemütlicher Wiener Wirtshausatmosphäre, Hausmannskost und guter Wiener Küche herzlich willkommen.

Wir laden Sie auf einen Besuch in unser denkmalgeschütztes Biedermeiergebäude, eines der wenigen noch erhaltenen am Rande des Brunnenviertels, ein.

1740 erstmals urkundlich erwähnt ist unsere Gaststätte das älteste von mehr als hundert Wirtshäusern, die es Mitte des 19.Jahrhunderts in Neulerchenfeld gab. Diese Tradition führen wir bis heute fort und sorgen seit 1914 als Weinhaus Sittl für angenehme Stunden an diesem Ort.

 

__________________________________________________________________________________________________________

* * * Wienerliedabend – Zithermusik * * *

mit Erwin Balcarek, Cathrin aus Wien & the Don

Am 2ten Dienstag im Monat

 14. Februar, 14. März

Beginn 19.00 Uhr, Eintritt frei

 

* * * G´ mischter Satz * * *

gepflegte Altwiener- Lieder, heitere Moderation, Texte zum Mitsingen

(Ensemble des GLASSCHERBEN Musikvereins)

mit Heinz Gröbl- Kontragitarre und Heinz Ebenstein- Harmonika

Dienstag 31. Jänner

Beginn 19.00 Uhr, Eintritt frei

 

Fritz von Herzmanovsky Orlando: Kaiser Joseph und die Bahnwärterstochter
Donnerstag 16. Februar, Beginn 19:30 Uhr
im Pelikanstüberl
Moderation und linkshändige Geige: Gabriele Stöger
Lesung in allen Rollen: Bernd Remsing
(Freiwillige Spende)
 
Mit rasantem Wahnwitz treibt Fritz von Herzmanovsky Orlando die Grundausstattung österreichischer Klischees auf des Schwindels Spitze, wo sie denn auch in Stücke gehen:
Jagdwütige Wilderer, aufgeblasene Provinz-Madames, würstelkochende Dampflokomotiven und selbstverständlich der ewig lüsterne Kaiser und die ehrbare Bahnwärterstochter.